fbpx
Schutze vor Bränden und unsichtbaren Gasen

Technik
die Leben rettet

Rauchmelder
Brandmelder
Kohlenmonoxidmelder

Das Funktionsprinzip: In einer Kammer befinden sich ein Photoelektrischer Wiederstand und eine Infrarot Leuchtdiode (IR LED). Bei Rauchentwicklung steigt der Rauch an die Decke und gelangt somit in die Messkammer des Rauchmelders. Dort wird der Lichtstrahl der IR LED und dem Photoelektrischem Widerstand abgelenkt und es kommt zum Alarm.

Zertifizierte
Komponenten
KfW
Förderbar
Höchste
Sicherheitsstandarts

Brandmelder reagieren, genau wie Rauchmelder auf Rauch. Allerdings verfügen Brandmelder zusätzlich über einen Temperaturmelder und schlagen erst dann Alarm, wenn ein echter Brand vorliegt. Somit wird die Quote von Fehlalarmen deutlich reduziert.

Zertifizierte
Komponenten
KfW
Förderbar
Höchste
Sicherheitsstandarts

Kohlenmonooxid ist ein giftiges Brandgas. Es hat die Eigenschaften sich an die Rezeptoren im Blut anzudocken, welche üblicherweise für den Transport von Sauerstoff zuständig sind. Das gefährliche: Kohlenmonoxid ist geruchslos und kann bei einer zu hohen Konzentration zum Tode führen. Kohlenmonooxidmelder sind dringend bei Wohnungen und Häusern zu empfehlen, in denen ein Kamin betrieben wird.

Zertifizierte
Komponenten
KfW
Förderbar
Höchste
Sicherheitsstandarts
Wir beraten Sie gerne kostenfrei

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Wenn es um Ihr Leben geht.

Rauchmelder retten Leben und sind aus diesem Grund bereits in allen deutschen Bundesländern vorgeschrieben, zum Beispiel in Schlafräumen, so wie allen Fluchtwegen. Als verantwortungsbewusster Facherreichter verbauen wir aus diesem Grund nur Komponenten nach höchstem Standards.

Ist ein Brandmelder gesetzlich vorgeschrieben?

Vorab – Brandmelder Retten Leben. Das ist spätestens nach der gleichnamigen Aufklärungskampagne klar geworden. Seither hat sich die Zahl der Brandtoten halbiert. Allerdings sterben trotzdem jährlich noch mehrere hundert Menschen alleine in Deutschland bei Wohnungsbränden, die meisten in der Nacht.

 

 

Generell gilt in Deutschland eine Rauchmelder Pflicht. Es kursieren Aussagen, dass Rauchmelder in selbst genutztem Eigenheim keine Vorschrift wären. Dies ist falsch. Der Eigentümer hat auch die Pflicht in seinem Eigenheim Rauchmelder anzubringen. Im vermieteten Wohnraum ist ebenfalls der Eigentümer dafür verantwortlich, dass Rauchmelder installiert werden. Rauch oder Brandmelder sind Pflicht in allen Schlafräumen, Kinderzimmern sowie allen Fluren, die zwischen diesen Zimmern und der Fluchttür liegen. Wir empfehlen die aktuellsten Vorschriften der Landesbauordnung des entsprechenden Bundeslandes zu entnehmen.

Wir beraten Sie gerne kostenfrei!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

✔︎ Beratungstermin vereinbaren
✔︎ Wir kommen zu Ihnen nach Hause
✔︎ Kostenfreies Angebot inkl. Sicherheitskonzept
✔︎ Ausführung des Auftrages in 7 Tagen

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
parallax
Wir haben mit Sicherheit immer eine Antwort parat.

Noch Fragen?

Wenn wir Sie bis jetzt noch nicht überzeugt haben, dann vereinbaren Sie gerne einen Rückruf mit uns. Wir kontaktieren Sie gerne telefonisch, beantworten Ihre Fragen persönlich und erarbeiten gemeinsam ein passendes Sicherheitskonzept nach ihren Wünschen.

Jetzt Rückruf-Termin vereinbaren.
Sie wünschen einen Rückruf durch einen unserer Mitarbeiter?

Füllen Sie einfach das Rückruf-Formular aus und wir melden uns umgehend telefonisch bei Ihnen - natürlich kostenfrei!
Oder Rufen Sie gerne direkt bei unserem Kundenservice an.
So erreichen Sie uns:
Telefon: 04451 127 9006
24 Stunden an 365 Tagen für Sie da.

RÜCKRUF VEREINBAREN